Bitcoin Buyer – Das Handelserlebnis

Die Traders Workstation ist der Hauptbildschirm, von dem aus Bitcoin Buyer-Benutzer auf ihre Portfolios zugreifen und Trades und Recherchen durchführen können.

Sie können die TWS nutzen, um die besten Aktien, Anleihen, Investmentfonds und börsengehandelten Fonds für Sie zu finden.

Die TWS ist ein äußerst fortschrittliches Tool, das Zugang zu Live-Nachrichten, Charting-Tools, Screening-Tools, Research von Dritten und Portfolioanalysen bietet.

Lesen Sie hier mehr über dieses Thema: https://www.hommedor.de/bitcoin-buyer-erfahrungen-test/

Während dieses Tool in den Händen eines fortgeschrittenen Anlegers sehr leistungsfähig ist, ist es nicht für Anfänger oder Anleger gedacht, die eine “Buy-and-Hold”-Strategie verfolgen.

Die TWS ist recht kompliziert und kann für diejenigen, die eine einfache, leicht verständliche Benutzeroberfläche suchen, verwirrend sein. Professionelle Händler hingegen werden die TWS für Daytrading und Swingtrading zu schätzen wissen.

Provisionen bei Bitcoin Buyer

Bitcoin Buyer Lite-Benutzer kommen in den Genuss eines provisionsfreien Anlageerlebnisses. Wer jedoch die Vorteile des Bitcoin Buyer Pro-Systems nutzen möchte, muss entweder mit einem pauschalen oder gestaffelten Provisionssystem rechnen.

Wenn Sie sich für das Pauschalsystem entscheiden, beträgt die Gebühr $0,005 (ein halber Penny) pro gehandelte Aktie. Diese Gebühr beträgt mindestens 1 $ und maximal 1 % des Handelswerts.

Wenn Sie anfangen, in großen Mengen zu handeln, ist das gestaffelte System die bessere Option.

Wenn Sie weniger als 300.000 Aktien pro Monat handeln, beträgt die Gebühr 0,035 $ pro Aktie. Wenn Sie mehr und mehr Aktien handeln, sinkt die Gebühr und erreicht ein Minimum von 0,0005 $ pro Aktie bei 100.000.000 gehandelten Aktien pro Monat.

Wenn Sie sich für Bitcoin Buyer Lite entscheiden, um Provisionen für US-Aktien zu vermeiden, sollten Sie bedenken, dass Bitcoin Buyer die Zahlung für den Orderflow für diese Geschäfte akzeptiert.

Das bedeutet, dass Bitcoin Buyer, anstatt Sie mit dem besten Market Maker zu verbinden, um die Preisverbesserung für Ihre Geschäfte zu maximieren, Zahlungen von Market Makern als Gegenleistung für die Weiterleitung Ihrer Geschäfte an diese akzeptiert.

Die Bezahlung für Orderflow ist bei Maklern sehr üblich und kein Alleinstellungsmerkmal von Bitcoin Buyer, aber es ist erwähnenswert, dass Sie einige der besten Preisverbesserungen in der Branche erzielen können, wenn Sie Bitcoin Buyer Pro nutzen, das ein außergewöhnliches Order-Routing-System verwendet.

Bitcoin Buyer Pro ist zwar eine großartige Plattform für fortgeschrittene Anleger, aber auch mit höheren Gebühren verbunden.

Die Bitcoin Buyer Pro-Provisionsgebühren wurden bereits oben erwähnt, und sie werden auch von Konto-Inaktivitätsgebühren begleitet. Für Portfolios unter $2.000 müssen Sie genug handeln, um eine Provisionszahlung von $20 pro Monat zu erreichen, um Inaktivitätsgebühren zu vermeiden.

Für Portfolios zwischen $2.000 und $100.000 müssen Sie eine Provision von $10 pro Monat erreichen. Und für Portfolios über 100.000 $ fallen keine Inaktivitätsgebühren an.